Egal ob du Yoga-Anfänger*in oder schon sehr weit fortgeschritten bist, gleich ob Asanas, Pranayama, Kriyas, Meditation oder Yogaphilosophie: bei Pureyoga findest den Kurs, der am besten zu dir passt. Wir holen dich dort ab, wo du stehst. Pureyoga ist auf traditionellen Ashtanga Yoga spezialisiert, aber bietet auch andere Asana Einheiten sowie Kriyaworkshops, Pranayamakurse und Meditationseinheiten an. Wenn du Yoga zum ersten Mal ausprobierst, kannst du die dafür geeigneten Anfängerkurse besuchen. Die Schule befindet sich im 14. Bezirk und verfügt über eine unschlagbare Lage, da sie sich mitten in der Ruhe der Natur befindet, wo du dir eine Pause vom Alltag gönnen kannst. Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln (U4, 60, 58, 10, 51A, 56B, 156B, S45 und S50) erreichst du uns stressfrei.

Bewertungen

4.9
25 Bewertungen, 2 Rezensionen
  • Raumqualität
    5
  • Freundlichkeit & Service
    4.8
  • Sauberkeit
    5
  • Preis-Leistung
    4.8
  • Atmosphäre
    5

Sag deine Meinung!

Rezension verfassen
vor 9 Monaten

Wie immer ein wunderbar entspanntes Praktizieren :)

vor einem Jahr

Ich bin im AnfängerInnenkurs bei Hannes und bin absolut begeistert! Hannes schafft es, theoretische sowie praktische Inhalte sympathisch und verständlich rüberzubringen, vermittelt traditionelles Wissen ohne dieses oder sich selbst zu ernst zu nehmen. Für mich die perfekte Balance zwischen Tradition und „Neuem“. Man kann so oft nachfragen wie man möchte und bekommt immer kompetente Unterstützung! Ich kann den Kurs nur absolut empfehlen!

Über das Team

Sei nicht schüchtern und melde dich bei Pureyoga: Es erwartet dich ein freundliches und geschultes Team, dem dein physisches und mentales Wohlsein sehr am Herzen liegt. Jeder einzelne Besucher nimmt bei Pureyoga einen besonderen Stellenwert ein und dem Team ist es ein wichtiges Anliegen, die positiven Effekte einer Yogapraxis anderen Menschen weiterzugeben. Hors Rinnerberger, Leiter von Pureyoga, fand zu Yoga, als er auf der Suche nach einer Veränderung in seinem Leben war. Er verbrachte mehrere Studienaufenthalte in Mysore, Indien, und besucht auch weiterhin regelmäßig Weiterbildungen, um im ständigen Austausch mit anderen Lehrern zu sein.