Anfänger:innenkurs Dienstag 28.05.2024: 17:45 mit Wiranti

Startet am Tuesday, 28/05/2024
Price from 140.00 €

Description:

Allgemeines zu unseren Yoga Anfänger:innen Kursen: Unsere Yoga-Anfänger:innenkurse richten sich sowohl an Yogaanfänger:innen, die (Ashtanga)-Yoga wirklich fundiert erlernen wollen, als auch an Yogapraktizierende anderer Yogatraditionen sowie an ehemals Ashtangaübende, die einen Wiedereinstieg finden wollen. Die Kurse bestehen aus 8 Einheiten. Mit 8 Einheiten haben wir genug Zeit, uns Yoga langsam zu nähern, Details genau zu erklären, alles zu wiederholen und auf deine Fragen genau einzugehen. Da alles, was erklärt, gezeigt und gelehrt wird, in der Folgestunde natürlich auch wiederholt wird, macht es auch nichts, wenn du einmal eine Einheit versäumst.

Inhalt der Kurse: Die Grundlagen von Ashtanga Yoga: korrekte Ujjayi Atmung, Bandhas, Drishtis; Vinyasa Einstieg in die 1. Serie des Ashtanga Yoga: Sonnengruß A und Sonnengruß B; Aufbau, Abfolge und Details der einzelnen Standpositionen; Aufbau, Abfolge und Details zum 1. Teil der Sitzpositionen; Aufbau, Abfolge und Details zur Schluss Sequenz.

Im Kurs erhältst du eine umfassende, informative und reich bebilderte Broschüre mit Erklärungen, grundsätzlichen Informationen zu Yoga, dem Unterrichtsstoff des Kurses und Tipps wie du danach am Besten weiterüben kannst.

Nach Besuch eines Kurses kannst du alle weiteren, offenen Einheiten gemäß Stundenplan (Geführte Einheit For All Levels, Geführte Einheit, Mysore Style Einheit) besuchen.

Das "Follow Up" Angebot für alle Kursteilnehmer:innen! Nach dem Kursbesuch bekommst du für viele Produkte den günstigen "Follow Up" Sonderpreis, wenn du diese Produkte bis spätestens 10 Tage nach der letzten Kurseinheit kaufst. Details zum "Follow Up" Sonderpreis bekommst du in deinem Yoga Anfänger:innenkurs und per Email. Nur Yoga-Urlaube, Workshops mit Fremdlehrern, Matten, Taschen usw. und Gutscheine sind von der Vergünstigung ausgenommen.

Klick hier für alle Details zur Anmeldung, zum Kurs. oder besuche unsere Webseite www.pureyoga.at


Trainer :

Ruth

Ruth Pichler über sich: Ich liebe Bewegung. Während meines Studiums habe ich verschiedene Tanzstile probiert. Eine Lehrerin empfahl mir Yoga zu üben, um ein besseres Körpergefühl zu bekommen. Ohne irgendeine Ahnung zu haben, buchte ich einen Ashtanga Kurs. Was mich zuerst an diesem Stil begeisterte, war die Mühelosigkeit und Anmut, mit der mein Lehrer schwebte. Schnell merkte ich aber, dass Yoga nicht nur meine Beziehung zu meinem Körper verbesserte. Ich wurde gelassener, hatte Lust gesund zu essen, bekam meinen Alltag besser geregelt. Lange Zeit habe ich allein zu Hause die halbe erste Serie geübt. Irgendwann wollte ich aber doch mehr und machte den Schritt vom stillen Kämmerlein ins Pureyoga. Dort lernte ich nicht nur die Positionen von Grund auf richtig und an meine Bedürfnisse angepasst, sondern auch, wie gut es ist, mal einen Stups zu bekommen oder auch zurückgeholt zu werden. Mit der Zeit wurde auch mein Interesse an der Philosophie dahinter größer und ich merkte, dass vieles im Einklang mit meinen Werten und Idealen ist. Ich habe mit dem Ashtanga Vinyasa System einen Glücksgriff gemacht, denn im Sitzen zu meditieren fällt mir nach wie vor recht schwer. Die Konzentration auf den Atemfluss im Ashtanga erlaubt mir einen Zustand geistiger Entspannung zu erleben. Der Wunsch diese schöne Erfahrung irgendwann weiterzugeben hat mich dazu bewegt, bei Horst und Margit die Ausbildung zur Yogalehrer:in zu besuchen. Und ich könnte nicht glücklicher sein, dass ich weiter im Pureyoga wachsen darf. Ich freue mich, Dich in meinen Einheiten zu treffen. Ein Auszug aus meinen Ausbildungen: Bachelor Soziale Arbeit, FH Campus Wien Diverse Fortbildungen im Bereich der Offenen Kinder und Jugendarbeit Dance Instructor, USI Wien 500h Yogalehrer*innen Ausbildung im Pureyoga Aktuell mache ich die Ausbildung zur Ayurvedapraktikerin

Wiranti

Wiranti Mai über sich: Meine erste große Leidenschaft entdeckte ich in meiner Jugend. Das Tanzen berührte mich auf eine Art, die ich zuvor nicht kannte. Nach zahlreichen Wettbewerben und einer Tanzausbildung neben einem Wirtschaftsstudium wurde mir der Stress und der Druck mit der Zeit zu groß. Ich ließ das Tanzen hinter mir und vergaß, wie es ist, etwas ausüben zu dürfen, das einen wahrhaft erfüllt. Ich arbeitete nach dem Studium in der Privatwirtschaft und war, wie man so sagt, zufrieden. Jedoch fehlte immer etwas, etwas das ich mit der Geburt meines Sohnes dann endgültig nicht mehr ignorieren konnte. Meinen ersten (und auch 2ten) Ashtanga Anfängerkurs machte ich bei Lisa. Durch ihre einfühlsame Art fühlte ich mich gleich gut aufgehoben. Anfangs war Yoga für mich etwas rein Physisches, um mich körperlich zu fordern. Doch schon sehr bald entdeckte ich, dass viel mehr dahintersteckt. Nicht nur, dass die Praxis mich auf eine unerklärliche Art berührt, sondern die fundamentale Philosophie, die dahintersteht, zeigte mir klar auf, dass ich hier mein Wissen vertiefen möchte. Und so entschloss ich mich im Pureyoga bei Horst und Margit die Lehrer:innenausbildung zu machen. Eine Entscheidung über, die ich sehr glücklich bin. Wozu das alles? Woher kommen wir? Wohin gehen wir? Alles Fragen, die mich seit Kindheit beschäftigen. Fragen, die ich mit meinem kleinen Wissen am Anfang eines langen Weges natürlich noch nicht beantworten kann. Aber mit Yoga fühlt es sich nun so an, dass all diese Fragen endlich einen passenden Platz gefunden haben. Jedes Mal, wenn ich auf die Matte steige, tauche ich tief in mich ein und entdecke eine Welt, die meine physische, aber auch mentale Verfassung widerspiegelt. So wie sich die Welt um uns ständig verändert, ist auch die Yoga-Praxis jeden Tag anders. Wichtig ist es für mich ehrlich zu mir zu bleiben und die Tagesverfassung zu akzeptieren…auch wenn es nicht immer leichtfällt. Neben Demut zeigt mir Yoga das Leben nicht nach Zielen auszurichten. Denn diese sind in Wahrheit nur Bestandteile eines Weges. Die wahre Kunst ist es am Weg zu bleiben – etwas was mich Yoga jeden Tag lehrt. Ein Auszug aus meinen Ausbildungen: Tanz/Musicalausbildung and der Halfstreet 7 und Broadway Connection Magister Abschluss in IBWL an der WU, Wien Abschluss YogalehrerInnen Ausbildung 500h, 2-jährig, Yoga Alliance zertifiziert im Yogazentrum Pureyoga Workshops bisher bei Damien de Bastier und Petra Wolfinger


Dates:

DateTimeCityTrainer
1.28/05/202417:45 - 19:15Einwanggasse 12, 1140 WienRuth
2.04/06/202417:45 - 19:15Einwanggasse 12, 1140 WienRuth
3.11/06/202417:45 - 19:15Einwanggasse 12, 1140 WienWiranti
4.18/06/202417:45 - 19:15Einwanggasse 12, 1140 WienWiranti
5.25/06/202417:45 - 19:15Einwanggasse 12, 1140 WienWiranti
6.02/07/202417:45 - 19:15Einwanggasse 12, 1140 WienWiranti
7.09/07/202417:45 - 19:15Einwanggasse 12, 1140 WienWiranti
8.16/07/202417:45 - 19:15Einwanggasse 12, 1140 WienWiranti

Cancellations

Pureyoga e.U. Bedingungen für Storno und Abbruch von Workhops, Seminaren, Kursen, Yogaurlauben und Vorträgen: Diese Bedingungen gelten für alle von PUREYOGA e.U. angebotenen Veranstaltungen sowie für alle auf dieser Webdomain (www.pureyoga.at) angekündigten und beworbenen Veranstaltungen sofern keine anderen Stornobedingungen beim jeweiligen Kurs, Seminar, Yogaurlaub oder Vortrag auf der Website festgelegt sind:

  • bis 30 Tage vor dem Workshop- oder Kursbeginn wird eine Stornogebühr von 25% des gesamten Kursbeitrages verrechnet.
  • 29 bis 15 Tage vor dem Workshop- oder Kursbeginn wird eine Stornogebühr von 50% des gesamten Kursbeitrages verrechnet.
  • weniger als 15 Tage vor dem Workshop- oder Kursbeginn ist keine Refundierung oder Gutschrift des Kursbeitrages möglich.

Es kann eine Ersatzperson zum Workshop oder Kurs gesendet werden. Die Personaldaten der Ersatzperson (Vorname, Zuname, Emailadresse und Telefonnummer) müssen rechtzeitig vor Kursbeginn an Pureyoga bekanntgegeben werden. Versäumte Einheiten eines Kurses/Workshops/Urlaubes/Seminars können nicht in einem Folgekurs/Workshop/Urlaub/Seminar nachgeholt werden.

* All prices including VAT