Video library 12.05.2021: leichte geführte Einheit und Nada Yoga

12.05.2021: leichte geführte Einheit und Nada Yoga

Video
Sport
Ashtanga yoga
Duration
115 min
Level
Beginner
Language
German
Facility/Studio
Yogazentrum Ganesha
Teacher
Boris
Availability after purchase
1 month
Login to watch video

Price

11.00 €Einzeleinheit Jugendlich <=18Jahre
13.00 €Schnupperstunde
17.00 €Einzeleinheit ermäßigt
20.00 €Einzeleinheit
22.00 €SUPPORT - EINHEIT
45.00 €1 Woche unbegrenzt - ermäßigt
55.00 €1 Woche unbegrenzt
85.00 €10er Block Jugendlich <=18
130.00 €1 x Woche für 12 Wochen - ermässigt
135.00 €4 Wochen unbegrenzt - ermäßigt
140.00 €10er Block ermäßigt
155.00 €4 Wochen unbegrenzt
160.00 €1 x Woche für 12 Wochen
165.00 €10er Block
195.00 €2 x Woche für 12 Wochen - ermässigt
240.00 €2 x Woche für 12 Wochen
325.00 €unbegrenzt für 12 Wochen - ermässigt
400.00 €unbegrenzt für 12 Wochen
47.00 € / monthJahres-Mitgliedschaft - 1x Woche

About the class

Wir singen ein Mantra (Śiva Śiva Śiva Śambho), machen Kapalabhati und Bhastrika zusammen und üben die 1. Serie bis Navasana (Boot)! Das Tempo ist gemütlich und wir nehmen uns Zeit um zu lächeln und manche Übungen detaillierter zu erklären.

Intention (Saṃkalpa): Wir reflektieren mit Hilfe von Pratyāhāra (Die Sinne nach Innen wenden - die 5. Stufe von Ashtanga Yoga) über den inneren Klang. Alles ist Schwingung und mit Hilfe von Achtsamkeit und Aktivierung befreien wir Raum für die innere Schwingung des Körpers. Darüber hinaus entsteht die Stille, die wir brauchen um tief in unsere Seele den Inneren universellen Klang zu hören.

Die Aufnahme ist von Mi, 12.05.2021, 17.30-19.30

About the trainer/teacher

Man würde Boris vielleicht nicht gleich anmerken, dass er Yoga begonnen hat, weil er Astronaut werden wollte, aber man spürt gleich, dass er schon als Kind damit begonnen hat. Boris lebt Yoga mit allem, was er ist und nichts macht ihm mehr Freude, als seine Leidenschaft mit anderen zu teilen. Er hat das Yogazentrum Ganesha gegründet und leitet es heute zusammen mit seiner Frau Renee. Wenn Boris nicht gerade unterrichtet, dann ist er wahrscheinlich mit seinen zwei süßen Mädchen auf dem Spielplatz, spricht mit jemandem über die natürliche Bewegung nach dem Prinzip der Spiraldynamik, oder repariert einen Computer.