Das erste das dem Besucher im KÖÖ in der Kirchengasse auffällt ist, dass es größer ist, als es auf den ersten Blick wirkt. Das weiträumige Kellerlokal verfügt über mehrere Räume und vor allem eines: Viel Platz - auch zwischen bzw. an den Tischen! In kaum einem anderen KÖÖ kann man sich beim Spielen derart frei bewegen. Wer die Kugeln lieber in Ruhe über den Tisch bewegen möchte, hat diese Möglichkeit ebenfalls und kann sich weiter nach hinten in den ruhigeren Teil des Lokals zurückziehen.
 
Insgesamt 9 Pool-, 14 Snooker- und 2 kleine Caramboltische laden zum spielen und trainieren ein. Apropos trainieren: in diesem KÖÖ trainiert auch der Snookerverein der 15 Reds - falls Ihr also gerne einmal ein wenig professioneller spielen wollt gibt es alle weiteren Informationen direkt im Lokal!
 
Besonders attraktiv ist auch die zentrale Lage dieses KÖÖs, in unmittelbarer Nähe des Spittelbergs. Im Winter bietet es sich nach einem ausgiebigen Bummel an nahe gelegenen Weihnachtsmarkt an, den Tag mit einer Partie Billard und einer heißen Schokolade zu beenden, im Sommer schaut man einfach aus dem nahegelegenen Museumsquartier herein. Ganz in der Nähe befinden sich die U-Bahn-Station Volkstheater (U2, U3) sowie eine Reihe von Bus- und Straßenbahnlinien.

Anfrage stellen

Hier kannst du Billardcafe KÖÖ 1070 einfach kontaktieren, deine Fragen loswerden oder eine Buchungsanfrage senden. Hättest du gerne einen Rückruf, dann gib auch deine Telefonnummer mit an.

Bewertungen

0
0 Bewertungen, 0 Rezensionen
  • Platzqualität
  • Freundlichkeit & Service
  • Sauberkeit
  • Preis-Leistung
  • Atmosphäre

Sag deine Meinung!

Rezension verfassen