Did you know your company can help support your sports routine? Learn more here

About us

Das nach dem legendären Ferry Dusika, dessen Leben ganz im Zeichen des Radsports stand, benannte Hallenstadion wurde 1977 mit der Handball WM eröffnet. Nach zwei Jahren der Generalsanierung (1997 bis 1999) - die höchsten internationalen Ansprüchen gerecht wird - wurde die Mehrzweckhalle im September 1999 erneut mit der Volleyball-Europameisterschaft ihrer Bestimmung übergeben. 2002 wurde hier die Leichtathletik Europameisterschaft ausgetragen. Das Ferry Dusika-Hallenstadion steht im Eigentum der Stadt Wien, Magistratsabteilung 51 und wird von der Wiener Stadthalle Betriebs- und Veranstaltungsgesellschaft m.b.H. im Namen und auf Rechnung der Wiener Stadthalle geführt. Die Anlage bietet 5.365 bis 7.700 Besuchern Platz und ist als Mehrzweckhalle zugleich die einzige Bahnradsportanlage Österreichs.

Amenities

VENUE_AMENITY_SANITARY

Showers

VENUE_AMENITY_GASTRONOMY

Food

VENUE_AMENITY_SHOP

Shop

VENUE_AMENITY_WELLNESS

Wellness

VENUE_AMENITY_LOCKERROOM

Changing rooms

VENUE_AMENITY_PARKING

Parking lot

VENUE_AMENITY_CARDPAYMENT

Card Payment

Location

Engerthstraße 267-269, 1020 Wien

Reviews

rating

0.0

(No reviews yet)

Room Quality

0.0

Friendliness & Service

0.0

Cleanliness

0.0

Atmosphere

0.0

Price Performance

0.0

There are no reviews yet

Available sports types and activities


Did you know your company can help support your sports routine? Learn more here