Die Yogawerkstatt liegt sehr zentral und genießt gleichzeitig die Ruhe und Abgeschiedenheit eines Hinterhofes. Zur Innenstadt oder zu einer der 3 Haupt-U-Bahnlinien sind es nur einige Minuten Fußweg. Die Schüler der Yogawerkstatt lieben die familiäre und entspannte Atmosphäre. Der Unterricht stellt die Schüler in den Vordergrund. Deshalb findet man bei der Yogawerkstatt vorwiegend Mysore-Klassen, wo Schüler individuell in ihrem Üben unterstützt werden. Trotzdem gibt es ausreichend geführte Klassen, wie sie meistens angeboten werden. Es gibt auch Kurse für Anfänger und Workshops zu Spezialthemen. Zudem gibt es jedes Jahr eine 200H Ausbildung für ein vertieftes Yogastudium.

Bewertungen

4.9
85 Bewertungen, 12 Rezensionen
  • Raumqualität
    4.9
  • Freundlichkeit & Service
    5
  • Sauberkeit
    5
  • Preis-Leistung
    4.9
  • Atmosphäre
    4.8

Sag deine Meinung!

Rezension verfassen
vor 11 Tagen

Beautiful place!

vor einem Monat

Die Ashtanga Stunde bei Sascha ist sehr empfehlenswert! Es wurden für unterschiedliche Voraussetzungen immer Alternativen geboten, was sehr hilfreich ist. Das Studio ist sehr hübsch und bietet alle Props, die man benötigt. (Leider war nur die Umkleide etwas klein.) Ich freue mich schon auf die nächsten Yogastunde in der Yogawerkstatt!

vor 2 Monaten

Christa is so friendly and helpful, I felt very welcomed

Über das Team

Romana und Sascha haben die Yogawerkstatt 2007 gegründet. Ihre Schule ist auch ein Ort, wo sie nicht nur unterrichten, sondern auch selbst Schüler sind und praktizieren. Sie verstehen sich als Sangha-orientierte Schule und alle ihre Lehrer kamen zuerst als Schüler zu ihnen. Christa, Tina, Florentina, Schima, Helen, Vivienne, Daniel und Doris sind dadurch nicht nur Lehrer der Yogawerkstatt sondern auch ein Teil ihrer Geschichte.

Fragen und Antworten

Warum sollte ich Yogawerkstatt besuchen?

Der Ort und die Menschen der Yogawerkstatt machen dein Erlebnis einzigartig. Der Unterricht ist nicht nur ein Job, sondern Teil des Yogaweges. Die Liebe für das Detail lassen auch in die Gestaltung der Räumlichkeiten einfließen.

Was muss ich für meinen ersten Besuch wissen?

Komm bitte ca. 15 vor dem Unterricht, damit du in Ruhe ankommen kannst und dich im Studio zurecht finden kannst. Das ist eigentlich schon ein wichtiger Teil deiner Yogaerfahrung. Empfohlen wird, bis 30min vor dem Unterricht auch nichts mehr zu essen.

Muss ich eigenes Equipment bringen oder kann ich mir auch etwas ausborgen?

Leihmatten, Blöcke, Gurte und Pölster sind vorhanden. Vergiss bitte nicht dein Yogagewand. Kurze Hose oder Leggings und ein T-Shirt. Handtücher kannst du dir auch ausleihen.

Was soll ich tun wenn ich gebucht habe aber doch nicht kommen kann?

Falls du dich online nicht mehr abmelden kannst, melde dich bitte telefonisch damit deine Reservierung für jemanden anderen freigeben werden kann.

Was sollte ich sonst noch wissen?

Die Gegen rund um das Studio ist nicht mit Parkplätzen gesegnet. Du kannst dir den Stress beim Parkplatz suchen ersparen, wenn du öffentlich, oder mit dem Rad kommst. U1, U2 und U4 sind quasi vor der Tür (2-5 min).